Immer wenn man denkt man hat alles überwunden kommt es doch noch etwas dicker..... Fesselbett bzw Seniorenbett etc.  

ja echt 2016 war ein sehr schweres Jahr für meine Mutter. 2ter Schlaganfall und Blutdruck ging fast täglich in Notfallhöhe und war über Wochen und Monate nicht so doll in den Griff zu bekommen. Scheint so bei einigen zu sein, das es gar nicht soooo einfach ist mal eben Tablette einwerfen und gut ist..... 

 
Aber egal, sie lebt und das ist ein Geschenk für mich, für das ich sehr DANKBAR BIN !!!!!!! Jeder Tag, auch wenn er schwer ist aber ich bin froh das sie noch da ist. Mittlerweile kann ich auch wieder ans bauen und Möbel entwickeln denken wie früher. Ja ich weiß das niemand ewig lebt aber ehrlich gesagt mir egal, sie muss noch mindestens 10 Jahre leben oder länger. 

 
Ich baue grad an einem Bett für sie, sehr hoch (also Seniorengerechte Höhe zum leichten Aufstehen sind meist ab 50 cm hoch meins ist noch ein wenig höher mit Matratze kommen wir da locker auf 65 cm wohl) und natürlich sehr stabil (sollte eigentlich mein Fesselbett werden, habe es aber abgewandelt zu einen Seniorenbett ohne Fesseln.) Natürlich mache ich davon eine Anleitung und das Bett kostet mit Hartwachsöl und allem weit unter 100 Euro und da kracht nichts zusammen, wie ein gekauftes Bett das teurer war.

 
Außerdem freut sich meine Mutter schon drauf und ja ein Lattenrost mit 1 Meter breite und Matratze ist dann doch schwerer ein Bettgestell dafür zu finden. Die meisten sind ja dann 90 cm breit oder eben die Übergrößen 120 bzw. 140 oder gar 160 cm breit.


Ja ich weiß die meisten hier interessiert eher was versautes und so ein Seniorenbett ist da nichts für euch aber das ganze kann auch locker zu dem Fesselbett nachträglich oder sofort aufgepimpt werden. 


Das ich dann später auch bauen werde und so kann jeder auch ein Bett für seine Kinder bauen (seien wir doch ehrlich für 100 Euro gibt es doch kein Bett das länger als ein Jahr als Hüpfburg aushält) Kinder sind eben mal Kinder. Ich habe aber auch schon Betten erlebt die teurer waren und dann bei einem heftigen fick, lag man eine Etage tiefer oder es wackelt so das man schon Seekrank wird.


Dass alles gibt es bei meinem nicht. Es ist einfach gebaut und sehr Stabil und eben auch für Lattenroste aller Größen geeignet, man muss eben nur die Maße dann anpassen (meins ist eben für ein lattenrost mit 1 meter breite gebaut) aber das Prinzip bleibt ja gleich. 


Also kann es dann doch recht Interessant werden für einige und wer meint er braucht aber beides...... Ein Bett für Besuch - Kinder oder eben Senioren oder sich selbst und will nicht gleich als kleine SAU dastehen. Dem sei gesagt.... mein Bett kann sehr schnell von einem normalen Bett zu einem Fesselbett nachgerüstet werden. 


Alle Sachen die ich baue haben immer einen Mehrwert, deshalb entwickle ich seit Jahren eigene BDSM Möbel, mal unscheinbar und das dann doch für unser liebsten Fetisch zu nutzen ist.


Ich habe recht lange überlegt wie ich das Bett bauen soll und sehr viele gute Ideen gehabt. Leider dann doch verwerfen müssen. Jedes für sich war gut aber nicht gut genug für mich. Mal war es kein unscheinbares Bett mehr und dann hatte ich keine Ahnung mehr wie das sehr Stabil hinzubekommen ist.... Oder wie man den Lattenrost mit Matratze dann fixiert bekommt, ohne das es zusammenbrechen kann.


Erst jetzt nach fast 1 Jahr kam mir diese Idee.... Simpel ja wirklich so simpel, das man sich denkt, wieso hat der solange dafür gebraucht???


Ja frage ich mich selbst auch, es lag eigentlich auf der Hand aber wie so oft. Entweder man baut zweimal oder man hat eine Idee die sofort umsetzbar ist. Meist baut man zweimal, weil beim ersten Entwurf stellt sich heraus was man besser machen kann aber da ist es nicht mehr möglich anzuwenden. Bei dem Bett weiß ich das man es nur einmal bauen muss und mehrfach verwendbar ist.


Normales Bett ohne Fesseln oder als Seniorenbett, ja auch später das gleiche niedriger als normales Bett oder eben für die Fesselung oder gar für einen Senioren nachträglich ein Schutz vor versehentlichen raus fallen anzubringen oder eine Treppe für das geliebte Haustier auch ein Nachttisch kann einfach angebracht werden in jeder beliebigen Position. Ich denke das einem hinterher noch mehr Möglichkeiten einfallen das Bett aufzupimpen.




Vielen DANK an EUCH wir freuen uns das euch meine Aleitungsvideos und auch Bau Ideen ein wenig gefallen.... Auch wenn ich etwas zu wenig Zeit hatte durch die Krankheit meiner Mutter. Bald gibt es mehr zu sehen wieder.

Sorry aber Mutter geht vor und ich denke dafür hat jeder von euch Verständnis. DANKE EUCH

 

An dem bett arbeite ich noch derzeit es wird in den nächsten tagen komplett glatt geschliffen und dann mit Hartwachsöl (meine Mutter wollte lieber naturbelassen, anstatt freundliches Schwarz haben) dann kommt noch das Kunstleder drauf und es werden dann auch rollbare Bettkästen gebaut.....

 

Also noch lange nicht fertig aber bis Ende Mai 2017 sollte das Anleitungsvideo hier veröffentlich sein.

Wollte euch schon mal vorbereiten, das es etwas neues geben wird bald eben woran ich gerade arbeite.

 

Wünsche allen viel Gesundheit 

Latex kleben - BDSM Möbel - Equipment und Zubehör bauen - Anleitungsvideos einfach gut erklärt und schnell gebaut  

Ja so ist das BDSM ist ein teurer Fetisch und nicht alles passt oder gefällt einem..... vom Preis.

 

Diese Seite erklärt dir wie du die tollen BDSM Möbel und sogar vieles mehr... wie Latexkleidung und sogar wie du BDSM sicher in dein Leben lassen kannst.

Bei www.extrem-SM.com könnt ihr in Zukunft auch diese Möbel bewundern und auch mal in Aktion sehen.

Wir zeigen hier wie man BDSM Möbel baut die auch einen Mehrwert haben entweder leicht zu verstauen oder zusätzlich sogar noch mehrfach zu nutzen sind.

 

Zwei linke Hände ???

Kein Platz ???

Nicht soviel Werkzeug ???

Keine Ahnung und kein Plan ???

 

Das sind ab heute keine Ausreden mehr - wir zeigen dir wie du alles ohne eigene Werkstatt mit wenig Platz nachbauen kannst und zeigen dir auch Alternativen bei nicht vorhandenen Werkzeug aber fast jeder hat eine Bohrmaschiene einen Schraubenzieher und vielleicht sogar etwas mehr zuhause.

Auch wird immer erklärt was du nehmen solltest und warum und wo man es am besten kauft auch eine kleine Materialkunde. Da du alles siehst kannst du es auch super nachvollziehen und nachbauen. Da wir die Möbel zum Teil selbst entwickeln und immer auch auf vielseitige Nutzbarkeit achten, gibt es bei einigen sogar auch Zubehör dann nachzubauen, so das man mit wenig.... viel machen kann.

 

Dann baue dir deine Möbel selbst und hab mehr Spaß denn ganz ehrlich BDSM ausleben mit eigenen selbstgebauten Möbeln macht mehr Spaß (richtig stolz wenn die Sklavin geil wird) und du sie befriedigen kannst und viel Geld sparst du auf jeden Fall denn für unsere Sachen werden immer der Perversenzuschlag von bis zu 1000 Prozent aufgeschlagen.

 

Außerdem nicht alles passt oder gefällt dir oder es gibt es einfach nicht zu kaufen?? Dann baue es selbst!!!

 

Dir fehlt eine Bauanleitung??? Dann schreibe uns Info@Anleitungsvideo.com