Webseite:
http://extrem-sm.com
Beschreibung:

Borhmaschinen

 

Natürlich geht es auch mit einer Preiswerten Bohrmaschine, klar eine Markenmaschine hat natürlich große Vorteile, weil sie schneller in allen Situationen, mit fast jeder Wand klarkommt und in der Regel sollten sie auch länger halten.

 

Aber für den Hausgebraucht gehen wirklich auch preiswerte, wenn ihr nicht gerade Betondecken habt wo ihr reinwollt. Da kann es sein, das es selbst mit guten Bohrer nicht geht. Hatte ich schon in Hochhaus, da habe ich eine halbe Stunde ein Loch reingekratzt.

 

Meine Bohrmaschine ist gut aber nicht die teuerste jetzt aber sie kommt mit allen klar und geht wie Butter rein auch in Beton mit dicken Bohrer aber natürlich kein Profigerät wie nun eine Hilti nein ich habe so eine noch nie genutzt aber ich denke wenn ich die Leute sehe mit einen Bohrer der dicker ist wie meine zwei Finger und die in Beton rein soll und geht da würde meine bestimmt streiken. Aber ich brauche zum Glück nicht solch dicken Bohrer und deshalb eine gute Mittelklasse reicht für mich vollkommen aus.

 

Das sind so nennenswerte Unterschiede einfach ausgedrückt. Auch eine preiswerte Bohrmaschine kommt durchaus in die Wand aber nicht unbedingt mit einen 12 Bohrer oder Größeres. Also eine Einhell Bohrmaschine die würde ich nun nicht unbedingt für ein dickes Loch in Betonwand verwenden sorry auch wenn die Firma sich durchaus als Profimaschinen Hersteller mit günstigen Preis sehen möchte. Es ist so Hausfrauenkram aber durchaus besser als gar keine zu haben lache.

 

Die kann man wunderbar für Holzbohrungen nehmen, haben also durchaus einen nutzen für uns, wenn man nicht immer den Bohrer wechseln möchte oder bei dem Akkuschrauber nicht den Bit wechseln möchte gegen einen Holzbohrer.

 

Mit Bohrmaschinen kann man durchaus auch einen Akkuschrauber oder Elektroschrauber ersetzen und wunderbar Schrauben mit reindrehen (den Schlag also Bohrhammer abstellen, sonst hämmert ihr die Schrauben rein grinse) das habe ich schon gemacht und nutze durchaus meine alte Black und Decker oder Skill Bohrmaschine dafür. Praktisch ist es wenn sie noch rechts links Lauf hat dann kann man auch damit Schrauben wieder rausdrehen.

 

Bohrer

 

Also bei Bohrern sollte man nicht sparen, ganz ehrlich das macht sich bezahlt. Natürlich könnt ihr das Bohrerset kaufen von Bosch oder andren Markenherstellern. Ich habe auch ein Bosch Set um die 15 Euro war das, das ist wirklich gut und hält auch lange, das heißt die Spitze also die Bohrkrone ist immer noch tadellos obwohl oft gebraucht. Jetzt aber nicht das in der grauen Plastipackung für 5 euro mit 10 Bohrern am besten noch SDS lache naja werden nicht so lange halten in der Regel.

 

Ich kaufe aber meist Bohrer von Alpen, die sind halt Spezialisiert und stellen nichts andres her und das ist natürlich schon ein Vorteil, als wenn man einen Markennamen vertraut wie Metabo Bohrer Sets oder auch Makita. Da habe ich schon viel schlechtes von gehört und gelesen Da sind die Bewertungen auf Amazon leider eher abschreckend. Klar denkt man bei solch Namen wenn ich da ein Bohrerset von kaufe ist das gut. Die Meinungen gehen da echt leider manchmal auseinander, ich glaube nicht das die das selbst herstellen, sondern eher günstig einkaufen mit ihren Namen drauf. Natürlich sind die Geräte von denen jetzt außen vor die meist immer hervorragende Bewertungen haben und ich bin mit Metabo auch zufrieden außer dem Bithalter im Set naja aber die Bits sind okay die von Wera besser. Ich sage ganz ehrlich ich finde es sogar schade wenn die Firmen sich ihren guten Namen damit versauen denn ich denke irgendwann sagt man sich hey ist das bei den Maschinen auch so? Ich würde bei so einen guten Namen sagen unsere Maschinen sind teuer und spitze, also verkaufen wir auch das teuer aber Spitzenqualität. Deshalb kaufe ich dann so Sachen doch lieber von Firmen die nur das machen, ich glaube das man dann da nichts mit falsch macht.

 

Ich kaufe wenn dann was von Bosch, das hat mich noch nie enttäuscht oder eben Alpen Bohrer, da weiß ich das die eben nichts andres machen und somit sollten die die Nase vorn haben.

 

Da kann man durchaus billige von bekommen, ich kaufe aber immer dem Zweck gewidmet den passenden Bohrer, das heißt es gibt da auch Unterschiede von der Qualität die man bekommt. Bei Alpen gibt es den gleichen Bohrer in Preiswert und auch mittlerer Preis bis ordentlich teuer.

 

Die ganz teuren sind natürlich aus besseren Material und haben besondere Legierungen Spitze und was weiß ich noch und ja man kann durchaus sehr lange und präzise damit arbeiten, ich kaufe meist die mittlere Qualität ab und zu die ganz teuren und kann durchaus sagen die ganz teuren halten ewig und gehen wie Butter rein.

 

Eine Besonderheit noch ihr könnt mit Metallbohrern auch in Holz bohren das geht wenn man kein Holzbohrer hat wunderbar und es gibt durchaus auch allroundbohrer ein Kompromiss aber das bleibt jedem selbst überlassen.

 

Ich habe eine Bohrmaschine mit SDS Aufnahme, das heißt ich brauche keine Drehkrone um die Bohrer zu wechseln und das ist geil, weil es schneller geht, der Bohrer immer fest sitzt und sich nicht löst, bitte beachtet das ihr das Bohrfett benutzt zum schmieren der Bohrer, also die Creme für den Bohrer, dadurch hält eure teure Maschine länger. Schmiert das ganze, sollte man benutzen. Denkt dran Metall auf Metall Reibung usw. Beim Bohrhammer sollte es dabei sein mit SDS Aufnahme.

 

Ich habe SDS Hammerbohrer und nutze sie für jede Wand und kann damit auch in Fliesen Bohren, natürlich gibt es auch dafür extra Bohrer aber wenn man vorsichtig arbeitet geht das aber selbstverständlich weiß ich das es mit den Extra Bohrern besser noch geht und natürlich ein extra Betonbohrer extrem mit 4fach schneider arbeitet wohl besser als mit zweifachschneider.

 

Holzbohrer gibt es auch verschiedene, für größere  ab 14 mm Löcher nimmt man am besten den Flachfräßbohrer und ansonsten die Holzspiralbohrer beide habe ich von Alpen auch klar ganz billige aber da